Wirtschaftsförderung und Verkehr

Wirtschaftsförderung und Verkehr:

 

Arbeit für alle.

Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist heutzutage für viele Eltern sehr schwierig. Um Ausbildungs- und Arbeitsplätze für Mainhäuser zu schaffen und Vorhandene zu erhalten, die kurze Arbeitswege gewährleisten, müssen wieder mehr Unternehmen in Mainhausen angesiedelt werden und etablierte Unternehmen von der Abwanderung stoppen. Wir wollen wohnortsnahe Arbeitsplätze erhalten und erweitern, verkehrsgünstig gelegene Gewerbeflächen ausweisen und die Wirtschaft fördern.

 

Verkehr ist die Lebensader.

 

Die Verkehrsinfrastruktur ist wirtschaftliche Grundlage. Sie muss ein schnelles Pendeln zwischen Beruf und Privat ermöglichen. Der Verkehr darf dabei die Anwohner nicht gefährden oder belästigen. Dafür müssen wir unsere Straßen in einen guten Zustand versetzen und erhalten. Wir wollen den Verkehr mit intelligenten Lösungen lenken und beruhigen.

 

Bus und Bahn.

 

Der öffentliche Nahverkehr ist in kleinen Randortschaften immer schwer zu organisieren. Wegen niedriger Fahrgastzahlen versucht die Kreisverkehrsgesellschaft immer wieder die Verbindungen nur unter Kostenaspekten zu optimieren und manchmal auch zu streichen. Wir konnten das bisher mit konkreten Fahrplanvorschlägen aus der CDU Mainhausen verhindern. Aber auch über Vor- und Nachteile möglicher Alternativen wird in der CDU immer wieder diskutiert, ohne aber dabei die möglichen Kosten aus den Augen zu verlieren. Sie können darauf vertrauen, dass die CDU immer versuchen wird, die beste Lösung für Mainhausen zu finden.